Großer Kulturpreis – 25.10.19 – 20 Uhr

Der Verein Kulturhaus um Friedhelm Prinz und Cornelius Bormann (v.l.) hat auch in diesem Jahr wieder den „Kulturpreis Erftstadt“ vergeben. Simon Hellmich (m.) und Donatus Haus (2.v.r.)  wurden in einer von Margaretha Arend (r.) moderierten Gala in Liblar geehrt. Simon Hellmich ist in mehreren Vereinen aktiv, organisierte zahlreiche Kunstausstellungen und Theaterstücke, auch als Fotograf hat er sich einen Namen bei vielen Projekten gemacht. Donatus Haus ist als Organist in Erftstadt tätig. Er hat sich aber auch als Komponist hervorgetan. Viele kreative Projekte zeigen ihn als in Erftstadt engagierten Künstler. Im vollbesetzten Geske-Kulturhaus zeigten die beiden Künstler Ausschnitte ihrer Arbeit und wurden vom Publikum in einer abwechslungsreichen Veranstaltung mit viel Applaus bedacht.

 

 

Geske-Kulturhaus

Gustav-Heinemann-Straße 1a

Liblar

Eintritt frei