Konzert: Jellyman’s Daughter – 6.12.19 – 20 Uhr

„The Jellyman’s Daughter“ spielt Bluegrass, Post-Rock, Folk und Alt-Pop vom Feinsten. Emily Kelly und Graham Coe sind nicht nur großartige Multi-Instrument-alisten, sondern auch Song-writer und komponieren die Mehrzahl ihrer Stücke. In ihren Songs und Arrangements vereinen sie musikalische Virtuosität und Originalität sowie feinen Harmonie-gesang. Das brilliante Cello-Spiel von Graham ist perkussiv wie eine Trommel, um im nächsten Moment dunkel und geerdet als Bass zu untermalen und dann wieder süß wie eine Geige zu begleiten. Emily wiederum bezaubert mit ihrer ausdrucksstarken und dynamischen Stimme, mit der sie nicht nur verträumte Balladen vorträgt, sondern auch Ausflüge in den Soul, Rock und Bluegrass unternimmt. Eine absolut außergewöhnliche und bezaubernde Mischung!

Spielort:

Studio93 von Szene 93

Kirchplatz 3, Erftstadt-Köttingen

Live auf: studio93.tv

Eintrittspreise:

13 €/ erm. 8 € (für Schüler, Studenten & Azubis bis 30 Jahre)

 

Reservierung hier ab Oktober: